Nipost sendungsverfolgung (Post von Nigeria)

Nipost sendungsverfolgung (Post von Nigeria)

Die Geschichte der Post in Nigeria reicht bis ins 19. Jahrhundert zurück.Das erste Postamt wurde 1852 von den British Colonial Masters eingerichtet. Es wurde als Teil des britischen Postsystems angesehen.Es war eine Zweigstelle des Londoner General Post Office, und dies war die Situation bis 1874. (1862), als das Post Office seine Karriere als vollwertige Abteilung begann, die Royal Niger Company (RNC), die aktiv an wirtschaftlichen Aktivitäten in der USA beteiligt warLand, errichtete 1887 ein eigenes Postsystem in Akassa, 1891 in Calabar, 1897 in Burutu und 1899 in Lokoja.

Die Post wurde von diesen Handelsstationen mit einem wöchentlichen Postboot von und nach Lagos transportiert.1898 richtete die britische Post Postämter in Badagary, Epe, Ikorodu, Ijebu-Ode, Ibadan und Abeokuta ein.1892 wurde die Royal Niger Company Mitglied der Universal Postal Union.Bis 1908 wurden Zahlungsanweisungen und Post direkt mit den deutschen westafrikanischen Kolonien ausgetauscht, anstatt wie üblich über London.

1925 flogen Flugzeuge der Royal Airforce erstmals mit Post außerhalb des Landes von Kano nach Kairo.Ab dem 1. Januar 1900 übernahm die Regierung von Südnigeria die Verantwortung für den Betrieb des Postsystems im ganzen Land.Damals gab es nicht allzu viele gute Straßen, da diese Post von Kanus, Trägerraketen und Läufern befördert wurde, die nur in Abständen von zwei Wochen oder weniger operieren konnten.

Das erste Postamt in Nordnigeria wurde 1899 in Lokoja gegründet. Während die Postzustellung ursprünglich im Mittelpunkt des Geschäfts stand, wurden Bestellungen der britischen Post ab 1907 in Postämtern am Hauptsitz aller Distriktkommissare verkauft und eingelöst.Interne AirMail-Flüge begannen 1931. Bis 1906 waren 27 Postämter in Betrieb, und zum Zeitpunkt der Unabhängigkeit 1960 befanden sich 176 Postämter, 10 Unterpostämter und 1.000 Postagenturen im Land.

In der Unabhängigkeit wurde die Stelle gemeinsam mit der Telekommunikation als Regierungsabteilung verwaltet.Später wuchsen die Posteinrichtungen und -dienste sprunghaft.Die Bundesregierung hat mit dem Dekret Nr. 22 von 1966 die Abteilung zu einer quasi-kommerziellen Organisation gemacht, um sie effizienter zu gestalten und auf die Bedürfnisse der Öffentlichkeit einzugehen.Die nigerianische Postabteilung wurde am 1. Januar 1985 mit der Gründung der Nigeria Telecommunications Limited (NITEL) gegründet.

NITEL ging aus der Fusion des Telekommunikationszweigs der nicht mehr existierenden Post- und Telekommunikationsabteilung des Kommunikationsministeriums mit der ehemaligen Nigeria External Telecommunications Limited (NET) hervor.Durch die Verkündung des Dekrets Nr. 18 von 1987 wurde NIPOST eine außerministerielle Abteilung.

Verfolgen Sie Nipost-Pakete auf ship24!

New
Senden Sie Ihr Paket von China aus in 40+ Länder
parcel man
By continuing, you consent to the use of cookies. Mehr Info